Du bist hier: Startseite » DMSO Geruch neutralisieren | Tipps zum Vermeiden

DMSO Geruch neutralisieren |

So Kannst Du ihn vermeiden

Wir haben viele E-Mails von unserer Besuchern erhalten, die uns fragten, wie man den DMSO Geruch neutralisieren kann. Daraufhin haben wir uns entschlossen, für die Community einen Artikel zu verfassen.

Wir möchten euch Tipps und Tricks verraten, wie ihr den DMSO Geruch vermeiden könnt. Für unsere Recherche haben wir unsere Besucher gefragt, in Foren geschaut und natürlich die Fachliteratur durchstöbert.

Was nun wirklich hilft, um den Geruch neutralisieren zu können, haben wir hier zusammengefasst.

Jeder, der zum ersten Mal DMSO verwendet, wird schnell bemerken, dass man schon nach der ersten Anwendung mit Dimethylsulfoxid einen Knoblauchgeruch wahrnehmen wird. Für einige erinnert der Geruch auch an Fisch oder Austern.

Ich persönlich esse für mein Leben gerne Knoblauch. Daher ist für mich der Geruch gar nicht so auffällig und markant wie vielleicht für andere Personen.

Es ist also Deine subjektive Wahrnehmung, ob der DMSO Geruch wirklich so unerträglich ist oder nicht. Auf der anderen Seite möchte man seine Freunde, den Partner/die Partnerin oder die Familie auch nicht mit dem Geruch penetrieren.

Damit du den dmso Geruch neutralisieren kannst haben wir dir ein paar Tipps gegeben

Aktualisiert: 30.

Wie ensteht der DMSO Geruch?

Nachdem wir DMSO äußerlich wie auch innerlich angewendet haben, wird das Dimethylsulfoxid sofort verstoffwechselt. Dadurch entstehen DMSO-Metaboliten, beziehungsweise Schwefelverbindungen.

Im Falle des Geruch-verursachenden Metaboliten, ist es das Dimethylsulfon, das wir durch die Haut nach außen tragen.

Ein weiterer Metabolit, den wir ausscheiden, ist das Dimethylsulfid. Dieses scheiden wir über den Kot und Urin aus. Der Geruch erinnert an Knoblauch oder Fisch. Wenn man die Anwendung mit DMSO beendet, geht der Geruch von ganz alleine wieder weg.

Der Stoffwechselprozess ist ein völlig natürlicher Vorgang im Körper, der eigentlich keine große Aufmerksamkeit benötigt. Sobald Dich oder anderen der Geruch stört, gibt es einige Tipps und Tricks, den Geruch zu neutralisieren oder zu vermeiden.

dmso-bio-qualitaet

Affilliate-link | Werbung

Unser Favorit

FürstenMED DMSO – Pharmazeutische BIO-Qualität aus Deutschland

250 ml | 18,99 EUR BIO-Zertifikat

DMSO Geruch neutralisieren

1. Pfefferminzöl

Das Ätherische Öl der Minze ist ein hervorragender Helfer um Gerüche zu vermeiden. Gleichzeitig wird es seit Jahrhunderten bei vielen Beschwerden in der Heilkunde eingesetzt.

So wirkt es z.B. antibakteriell und antifugal. Nachdem Du DMSO äußerlich angewendet hast, tropfst Du einen Tropfen Pfefferminzöl auf ein Watte-Pad und trägst es auf die gewünschte Stelle auf. So kannst Du ganz leicht den Geruch neutralisieren.

2. Zitrone

Die Zitrone ist ein Rautengewächs mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Vor allem in der Aromatherapie ist es sie sehr beliebt. Ich verwende Zitronensaft gerne für die innerliche Anwendung mit DMSO.

Dafür kannst Du 300 ml Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone mischen und die gewünschte Menge DMSO (0,1 g pro Kilogramm Körpergewicht) mischen.

3. Äpfel (Roh)

Jeder kennt es, man schneidet einen Apfel in zwei Teile und nach wenigen Minuten entstehen braune Stellen. Dafür ist ein bestimmtes Enzym im Apfel zuständig. Das gleiche Enzym sorgt außerdem dafür, dass unser Atem frisch bleibt.

Nach der innerlichen Anwendung mit DMSO könnte ein Knoblauch ähnlicher Geschmack auf der Zunge enstehen. Einfach ein paar Stücke Apfel hinterher essen.

Die Enzyme im Apfel neutralisieren Schwefelverbindungen, die während der Verstoffwechselung mit DMSO entstehen.

4. Kokosöl

Für mich ist Kokosöl ein Allrounder und immer in meinem Haus zu finden. Ich benutze es für meine Gerichte, aber auch zum Pflegen meiner Haut. Ich habe z.B. mein eigenes Deodorant auf Kokosöl-Basis gemacht.

Ich benutze nichts anderes mehr. Es ist erstaunlich, wie gut Gerüche wie Schweiß oder Knoblauch von der Haut verschwinden. Und das ganz ohne Chemie.

Das Deodorant-Rezept:

  • ca. 50 g festes Kokosöl
  • 1 flachen Teelöfel Natronpulver (Kaisernatron)
  • Saft einer Zitrone ( Je nach belieben 1 – 2 Teelöffel ) oder ein paar Tropfen Zitronenöl (geht auch anderes wohlriechendes Öl..Lavendel z.B.)
  • Das fertige Deodorant kann auf jede Hautpartie geschmiert werden.

5. Rohmilch

Der bekannte amerikanische Mediziner Dr. Morton Walker, schrieb in seinem Buch „DMSO Nature´s Healer“ unter anderem über die Erfahrung des Chemikers „Robert Herschler“.

Ihm fiel auf, dass der Verzehr von Käseprodukten zu einer Verminderung des DMSO Geruches kam. Rohmilch ist einer der Hauptgetränke von Chilenischen Kindern. Hatte eines der Kinder DMSO bekommen, war der Geruch deutlich geringer warzunehmen. 

Hinweis

Bevor Du das Deodorant aufträgst, solltest Du 30 Min nach einer DMSO Anwendung warten. Damit sich die Poren auf deiner Haut erstmal wieder schließen können. Danach kannst Du dein Geruch-vermeidendes DIY Deo auftragen.

Fazit

Wir haben euch jetzt einige Möglichkeiten vorgestellt, wie man versuchen könnte, den DMSO Geruch zu vermeiden beziehungsweise ihn zu neutralisieren.

Ich persönlich verwende manchmal Nummer zwei- die Variante mit der Zitrone. Erstens schmeckt die orale Einnahme von DMSO mit Zitrone besser, und zweitens habe ich immer Zitronen zuhause. 

Für die äußerliche Benutzung ist Kokosöl mein Favorit. Nicht nur, dass es unheimlich gut riecht. Es pflegt und beruhigt meine Haut nach einer Anwendung mit DMSO. 

Letztendlich ist es immer subjektiv, ob der Geruch von Schwefel unangenehm ist oder nicht. Mich stört es nicht, daher verwende ich eher sporadisch etwas, um den Geruch loszuwerden. 

 Ich halte es für wichtiger, sich auf die korrekte Anwendung zu konzentrieren, als sich um den Geruch Sorgen zu machen.

Vor allem ist mir aber auch wichtiger, dass es mir gut geht. Ob ich nun nach Knoblauch rieche, oder in China ein Sack Reis umfällt…Hauptsache gesund…oder?

 

Pin It on Pinterest